Veranstaltungen - weitergehen auf dem Yogaweg

Ayurveda Fachtagung mit Dr. Hedwig Gupta

Rheumatische Arthritis und Mobus Parkinson im Ayurveda

am Samstag, 9. November 2019 von 9:00 bis 18:00 Uhr

im Tagungsraum des Design Hotel Meiser, Ellwanger Straße in Dinkelsbühl

 

für Betroffene Personen, Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal, Angehörige und Interessierte

 

** EINTRITT FREI **  

 

 Tagesprogramm:

 

Ayurveda – was ist das eigentlich? 

Das alte "Wissen vom Leben" im Hausgebrauch und in der modernen Medizin

 Einführungsvortrag 9:00 - 11:00 Uhr mit Judith Vogel

 

Ayurveda ist eine einzigartige, ganzheitliche Körper und Geist Medizin der vedischen Hochkultur Indiens. Der Ayurveda ist eines der ältesten und umfassendsten Systeme der Naturheilkunde, das wertvolles Wissen für die Menschheit birgt. Er schlägt uns eine ganzheitliche Lebensweise vor, die uns befähigt uns bewusst und selbstbestimmt um unsere physische, psychische und emotionale Gesundheit zu kümmern. 

 

Neben dem großen Bereich der Prävention findet man im Ayurveda zahlreiche, effektive Behandlungsmethoden für teils aus westlicher Sicht unheilbare Krankheiten. Der Ayurveda zeichnet sich durch eine Tradition „personalisierter Medizin“ aus, eine Qualität, mit deren Entwicklung die westliche Medizin in den letzten Jahren erst begonnen hat. 

 

In diesem Vortrag werden Herkunft, Geschichte und Grundlagen des Ayurveda und der daraus hervorgehende Präventions- und Behandlungsansatz erörtert. Es wird systematisch die zugrundeliegende Lehre der fünf Elemente und der drei physischen und der drei psychischen Bioenergien in Mensch und Umwelt vermittelt, sowie das ayurvedische Konzept von „Prakriti“ (unserer Ur-Natur) und Vrikriti (dem aktuellen Zustand) und die ayurvedische Sichtweise auf Krankheit und Gesundheit. Ayurvedische Grundregeln zur Gesunderhaltung für jedermanns Alltag werden besprochen.   

 

11:00 - 12:00 Uhr: Mittagspause mit ayurvedisch angehauchtem Buffet im Hotel

 

 Diagnose und Therapie der rheumatoiden Arthritis im Ayurveda

Vortrag mit Diskussion 12:00 – 14:30 Uhr mit Dr. med. Hedwig H. Gupta

 

Die rheumatoide Arthritis (R.A.) ist eine entzündliche Gelenkerkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis. Schulmedizinisch geht man ätiologisch von einer Autoimmunerkrankung aus und behandelt daher neben der symptomatischen Therapie immunmodulierend und immunsuppressiv.

Das jahrtausende alte Medizinsystem Ayurveda kennt eine ähnliche Erkrankung, die sich amavata nennt. Diese hat viele Gemeinsamkeiten mit der R.A. und verläuft ebenfalls in Stadien. Allerdings wird amavata keinesfalls als eine Autoimmunerkrankung angesehen, was zu einem völlig anderen therapeutischen Ansatz führt. Auch dieser wird stadienabhängig und höchst differenziert eingesetzt.

In diesem Vortrag werden das Verständnis des Ayurveda und die ayurvedische Sicht der Rheumatoidarthritis dargestellt sowie die differenzierte stadiengerechte Behandlung mit ayurvedischen Methoden vorgestellt und diskutiert.

  

Morbus Parkinson aus ayurvedischer Sicht

Vortrag mit Diskussion 15:15 – 17:45 Uhr mit Dr. med. Hedwig H. Gupta

 

Den Mb. Parkinson zählt man zu den neurodegenerativen Erkrankungen. In einem kleinen Bereich der Gehirnes, der Substantia nigra, sterben Zellen ab. Dadurch entstehen die Symptome der Erkrankung, von denen das Zittern (der Tremor), die Unbeweglichkeit (Akinese) und die erhöhte Muskelspannung (der Rigor) als besonders typisch genannt werden. Schon vor mehreren tausend Jahren wurde diese Erkrankung im Ayurveda beschrieben. Sie wurde untersucht, diagnostiziert und vor allem auch behandelt. Wie man die Erkrankung ayurvedisch versteht und was man im Ayurveda für Patienten tun kann, die von Parkinson betroffen sind, wird in dem Vortrag vorgestellt.

 

***EINTRITT FREI *** (Buffet wird dem Hotel direkt bezahlt)

 

Die Veranstaltung wird gesponsert von

Deutsche Rheumaliga - Landesverband Bayern - AG Dinkelsbühl

Sozialverband VDK - AG Dinkelsbühl

Seniorenbeirat Dinkelsbühl

Dvi Pada Yogaschule Dinkelsbühl

Satya Ayurveda Dinkelsbühl

Deutsche Ärtzegesellschaft für Ayurvedamedizin

 

Die Fachreferentin

 

Dr. med. Hedwig Gupta

Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie

Ayurveda, Akupunktur, therapeutischer Yoga, Manuelle Medizin

Leiterin der Vidya Sagar Akademie für Ayurveda und Yogatherapie

www.dr-gupta.de / www.vidya-sagar.de

 

Dr. med. Hedwig Gupta arbeitet seit über 20 Jahren auf dem Gebiet von Āyurveda und Yogatherapie. Ihre Ausbildungen in diesem Bereich hat sie sowohl im Gurukula-System bei Dr. OP Tiwari als auch im universitären System an der Banaras Hindu University, Varanasi absolviert. Sie ist Fachärztin für Orthopädie mit Schwerpunkt Rheumatolgie und führt die Zusatzbezeichnungen Akupunktur und Manuelle Therapie. Mitgründerin und der DeGYT (deutsche Gesellschaft für Yogatherapie) und der DÄGAM (deutsche Ärztegesellschaft für Ayurvedamedizin) und Vorstandsvorsitzende der DÄGAM.

 

Yogawochenende mit Klaus Neyer (Wien)

Iyengaryoga Intensivworkshop am 16./17. November 2019

 www.klausneyer.com

 

Klaus Neyer, gelernter Tischler, Musiker und Künstler, studierte Philosophie und Deutsche Philologie und begann dann seine Yogalehrerausbildung am Ramamani-Iyengar-Memorial-Yoga-Institute in Poona und am Iyengar-Yoga-Center Amsterdam. Er hat zudem eine psychotherapeutische Ausbildung absolviert und ist Autor mehrerer Bücher.

 

 

Klaus studierte Yoga bei B. K. S. Iyengar, um mit seinem persönlichen „Ja“ Yoga zu unterrichten. Er entwickelte sein Yoga weiter bei Iyengars Sohn Prashant, seiner Tochter Geeta und weltweit namhaften Yogalehrern.

 

Klaus Neyer unterrichtet Yoga seit 1990 und schrieb eine wissenschaftliche philosophische Arbeit über Yoga an der Universität Wien. Er führt ein Yogastudio in 1070 Wien wo er die Yogalehrerausbildung Yoga - The Iyengar Way leitet und unterrichtet Workshops über ganz Europa. 

 

Die Iyengar-Yogamethode ist bekannt für ihre Genauigkeit und kraftvolle Ausführung der Übungen. Spezielle und individuelle Bedürfnisse sind wichtig. Genaue Beobachtung, Anweisung, Korrektur und ein didaktisch gut durchdachter Unterrichtsstil bringen die Übenden in exakte Positionen. Klaus Neyer unterstützt jeden Übenden dabei individuell.

 

Kurszeiten: Sa: 9:00 - 12:30 & 13:00 - 15:00Uhr / So 9:00 - 12:30 & 13:00 - 15:00Uhr

Kursgebühr: 115,-€

Kursort: Dvi Pada Yogaschule, Hohenschwärz 27, 91550 Dinkelsbühl

Weitere Informationen / Anmeldung: unter 01525 2679235 oder  -> Kontakt

Ayurveda im Advent

Konsultationen und Behandlungen mit Dr. Mahesh Kumar aus Dharamsala / Indien ->  www.shivaniayurveda.com

vom 8. bis 14. Dezember 2019 in der Satya Ayurveda Praxis im Muckenbrünnlein 12 in Dinkelsbühl.

Dr. Mahesh Kumar und Dr. Shivani Sood sind weltweit bekannt für ihr Wissen um die ayurvedische Marmatherapie und kommen seit 2009 jährlich an die Dvi Pada Yogaschule.

 

Anmeldungen für Termine ab sofort möglich unter 01525 2679235 oder  -> Kontakt

Ayurveda Wochenende am 7./8. Dezember

"Mit Ayurveda zu mehr Lebensenergie im Alltag"

Grundlagenworkshop am Samstag, 7.12. 15:00 - 18:00 Uhr

 

"Typengerechte Ernährung und Kochen im Ayurveda"

Workshop am Sonntag, 8. 12. 9:00 - 12:00 Uhr

 

 

Ayurveda ist die einzigartige Körper und Geist Medizin aus Indien mit seiner langen yogisch – spirituellen Tradition. Es ist eine unerschöpfliche Quelle der Gesamtheit auf allen Ebenen unserer Existenz.

 

Es ist eines der ältesten und umfassendsten Systeme der Naturheilkunde, das wertvolles Wissen für die Menschheit birgt, von dem wir alle schöpfen können und uns eine ganzheitliche Lebensweise vorschlägt, die uns befähigt uns bewusst und selbstbestimmt um unsere physische, psychische und emotionale Gesundheit zu kümmern. 

 

An diesem Wochenende bekommen wir einen Einblick in die Grundlagen des Ayurveda, erfahren wie wir Ayurveda ganz praktisch in unser Leben integrieren und unsere Yogapraxis sensibilisieren können.

 

Samstag, 7. Dezember: "Mit Ayurveda zu mehr Lebensenergie im Alltag"

  • Herkunft, Geschichte und Weltbild des Ayurveda
  • Das Ayurvedische Konzept von Prakriti (unserer Ur-Natur) und Vrikriti (unserem aktuellen Zustand)
  • Natur der 3 "Doshas" Vata, Pitta und Kapha und deren Verbindung zu unserer geistigen und körperlichen Gesundheit
  • Die geistigen Energien, die 3 "Gunas" Tamas, Rajas und Sattva und Ihr Ausdruck im Leben
  • Die Sprache des Körpers verstehen lernen
  • Einfache, ayurvedische Alltagspraktiken und Rituale (tägliche Reinigung, ayurvedische Küche, Selbstmassage, Entgiftung)

Sonntag, 8. Dezember: "Typegerechte Ernährung und Kochen im Ayurveda"

In diesem Workshop behandlen wir die ayurvedische Ernährungslehre und die Grundsätze der ayurvedischen Küche. Sind diese einfachen Regeln einmal verstanden, ist es leicht und macht Spass, Ayurveda in die Küche zu integrieren.

  • Du bist was Du isst - die individuelle Ernährung für jeden Typ
  • kleine Kräuter- und Gewürzkunde
  • einfache Küchenregeln für die Auswahl und Zubereitung von Nahrungsmitteln

 

Kursgebühr: 40,-€ pro Tag inkl. ausführlichem Skript / 75,- € für beide Tage

 

Kursort: Dvi Pada Yogaschule, Hohenschwärz 27, 91550 Dinkelsbühl

Weitere Informationen / Anmeldung: unter 01525 2679235 oder  -> Kontakt

Hautpflege-Seminar und Yoga-Lifting

 

10 Jahre jünger in 10 Wochen

Samstag, -- 14:00 - 18:00 Uhr

mit Ingrid Vogel, Fachkosmetikerin ~ Yoga-Lehrerin

Kosmetik und Hautpflegeseminar mit anschließendem Gesichtsmuskeltraining.

In diesem Workshop bekommen sie eine individuelle Hauttypenbestimmung und die Anleitung zur Pflege mit speziell darauf abgestimmten Babor-Produkten. Yogische Übungen für die Gesichtsmuskulatur verhelfen Ihrem Gesicht zu strahlend jugendlichem Aussehen. Sie werden dabei viel Freude haben.

 

Anmeldung erforderlich. Bitte in bequemer Kleidung kommen und Yoga-Matte mitbringen.

 

Kurszeiten: Samstag 14:00-18:00 Uhr

Kursgebühr: 40,-€

Kursort: Dvi Pada Yogaschule, Hohenschwärz 27, 91550 Dinkelsbühl

Weitere Informationen / Anmeldung: unter 09851 7754 oder  -> Kontakt

 

Shank Prakshalana Workshop

 

Anleitung zur yogischen Darm - und Körperreinigung mit Ingrid Vogel

Samstag .... /  14:00 - 16:30 Uhr

 

 

Shank Prakshalana ist eine Reinigungsübung des Hatha Yoga, bei der leicht salziges Wasser mit Hilfe von einfachen Yogaübungen durch den Darm geleitet wird. Das Salzwasser hilft, Verschlackungen sanft zu lösen und abzutransportieren. Dadurch wird eine vollständige Renigung und Regeneration des Verdauungstraktes erreicht. Mit einer abschließenden Mahlzeit aus Reis und Ghee wird der Darm wieder geschmeidig und kommt wieder zu seiner vollen Funktionskraft. Vitamine, Mineralien und Spurenelemente werden optimal vom Körper aufgenommen, Allergien können sich beruhigen und die Haut wird zart und geschmeidig.

 

Shank Prakshalana eignet sich auch sehr gut als Einstieg in eine kleine Fastenkur oder als Start zu einer Ernährungsumstellung. Mild gewürzte, vegetarische Kost wird einige Tage vor und nach der Reinigungsübung empfohlen.

 

Es werden auch andere Reingungstechniken im Detail vorgestellt.

 

Voranmeldung möglich bzw. erwünscht. Bitte in bequemer Kleidung kommen und Yoga-Matte mitbringen.

 

Kurszeiten: Samstag 14:00-16:30 Uhr

Kursgebühr: 30,-€

Kursort: Dvi Pada Yogaschule, Hohenschwärz 27, 91550 Dinkelsbühl

Weitere Informationen / Anmeldung: unter 09851 7754 oder  -> Kontakt